Pumpenauslegung

Sobald das Rohrnetz berechnet ist, liegen die Werte für den Volumenstrom und die Förderhöhe vor. Gibt es eine vorhandene Pumpe oder eine Restförderhöhe mit höherer Förderhöhe, ist diese einfach einzugeben und die Ventileinstellungswerte ändern sich entsprechend. Ansonsten gelangt man mit einem Klick in die Pumpenauswahl. Wilo-Quick-Select schlägt die sinnvolle Pumpe vor, im späteren Ausdruck werden die für das Rohrnetz passenden Einstellwerte aufgeführt. Zum Schluss werden noch die Kennwerte des Ausdehnungsgefäßes berechnet. Neben dem erforderlichen Volumen werden die Werte für den Vordruck, den Anlagenfülldruck und den Enddruck ermittelt.


Pumpenauslegung

  • Rohrnetz definiert Pumpe
  • Pumpenvorgabe definiert Ventileinstellung
  • Berechnung der Pumpeneinstellwerte

Auslegung des Ausdehnungsgefäß

  • nach Schätzung (bei unbekannter Rohrführung)
  • Volumen, Vordruck, Fülldruck und Enddruck

Pumpe auswählen
Auslegung des Ausdehnungsgefäß