Die Partner



Oventrop Armaturen und Systeme mit „ZVPLAN“ fördergerecht planen, berechnen und dokumentieren

Oventrop ist einer der führenden europäischen Hersteller von Armaturen, Reglern und Systemen für eine bessere Energieeffizienz in der Haustechnik. Umfangreiche Software-programme, Seminare und Schulungen zum Optimieren von Heizung, Kühlung, Trink-wasserversorgung und Solarthermie ergänzen das Angebot. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine langjährige Erfahrung in der Projektberatung und Planung.

Die Anforderungen an eine energieeffiziente Sanierung wurden verschärft. Für eine Förderung von Sanierungsmaßnahmen wird u.a. die Durchführung und Dokumentation des hydraulischen Abgleichs durch ein Fachunternehmen zwingend vorausgesetzt. Dies bedeutet für den Heizungsbauer ein Mehr an Arbeit und Dokumentationsaufwand, aber auch die Chance auf mehr Aufträge und Umsatz.

Die neue Planungssoftware „ZVPLAN“ – eine Weiterentwicklung der bekannten Oventrop Software „OVplan“ - unterstützt den Fachunternehmer bei seiner täglichen Arbeit. Die Software führt eine korrekte und umfassende Heizungsplanung und Dokumentation entsprechend dem aktuellen Stand der Normen und Förderrichtlinien durch.

Ziel ist das einfache und schnelle Optimieren von Heizungsanlagen in bestehenden Ein- oder Mehrfamilienhäusern. Aber auch Neuanlagen lassen sich berechnen. Durch selbsterklärende und einfache Bedienungsabläufe kann in kurzer Zeit eine energieeffiziente und fördergerechte Planung aller Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden.

In Zusammenarbeit mit dem ZVSHK und weiteren Industriepartnern trägt Oventrop so dazu bei, dass unter Anwendung von „ZVPLAN“ die Fachunternehmen über ein einfaches Werkzeug für eine bessere Energieeffizienz verfügen.

Vorteile:
  • alle Planungsschritte auf einen Klick (kompatibel zu Windows XP/Vista/7/8)
  • schnelle Erfassung des Gebäudes und der Räume mit neuartigem 3D-Tool
  • Heizlastberechnung und Heizkörperzuordnung direkt im Grundriss
  • Rohrnetz- und Ventilauslegung, Pumpenauswahl und Berechnung des Ausdehnungsgefäßes
  • Optimierung der Vorlauftemperatur, Berechnung der Regelkurve
  • Dokumentation entsprechend der aktuellen KfW-Förderrichtlinien

Weitere Informationen zur Oventrop GmbH & Co. KG



WILO SE Die WILO SE mit Hauptsitz in Dortmund ist einer der weltweit führenden Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für Heizung, Klima, Kälte, Wasserversorgung und Abwasser. Innovative Konzepte und die Anwendung von hocheffizienten Technologien zeichnen die Produkte der WILO SE aus. Wilo-Hocheffizienzpumpen können bis zu 90% der Stromkosten im Vergleich zu ungeregelten Pumpen einsparen. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Optimierungsmöglichkeiten. So haben Studien belegt, dass die alten eingebauten Heizungs-Umwälzpumpen in der Regel dreimal größer sind als erforderlich. Im Fall einer Anlagensanierung oder Neuplanung gewährleistet ZVPLAN eine optimale Anlagenauslegung und verhindert damit eine Pumpen-Überdimensionierung. In der Zusammenarbeit mit dem ZVSHK und weiteren Industriepartnern trägt die WILO SE dazu bei, dass mit der Anwendung von ZVPLAN weitere Strom- und CO2-Emissions-Einsparungen realisiert werden. Darüber hinaus bietet ZVPLAN unseren Fachunternehmer-Kunden eine enorme Unterstützung bei der täglich Arbeit.

Weitere Informationen zur WILO SE



Dehoust und ZVPLAN In der Haustechnik werden Produkte für die Speicherung von Energie immer wichtiger. Effektiv, platzsparend und in deutscher Wertarbeit gefertigt – hier bietet die Dehoust GmbH seit über 50 Jahren die zeitgemäßen Qualitätsprodukte. Unser Produktionsprogramm umfasst Lager- und Druckbehälter aus Stahl, Kunststoffbehälter in der verschiedensten Art und Produkte für die Regen- und Grauwassernutzung.

Die Planung von doppelwandigen Heizöllagertanks muss sich den wandelnden gesetzlichen Vorgaben (Stichwort Bundes VAWS) anpassen, unser neuartiges Sicherheitszubehör DE-A-01 erleichtert die Erfüllung dieser Vorgaben. Die Einbindung von unter- und oberirdischen Wärmespeichern muss hydraulisch optimiert erfolgen, damit die Vorteile für die Energieeffizienz des Gesamtsystems möglich werden.

Sowohl die Tankauslegung als auch die Auslegung und Einbindung von Wärmespeichern in das hydraulische System werden von ZVPLAN für den Planenden optimal gelöst. Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Partnerschaft mit der Firma ConSoft auf ZVPLAN auszudehnen. Wir sind sicher, dass dieses Planungsinstrument, das aus der Zusammenarbeit mit dem ZVSHK und weiteren Industriepartnern entstanden ist, eine wichtige Hilfe für zeitgemäßes Arbeiten in der Haustechnik ist. Die praxisgerechte Umsetzung der Planung energieeffizienter Systeme unterstützen wir partnerschaftlich mit unseren Produkten.

Weitere Informationen zur Dehoust GmbH



Zehnder - Heizungsplanung via ZVPLAN Zehnder in Lahr gehört zur Schweizer Zehnder Group AG, die zu den internationalen Technologie- und Designführern der Heizkörperbranche zählt und sich zudem als einer der führenden europäischen Anbieter komfortabler Wohnungslüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung etabliert hat. Heiz- und Kühldecken-Systeme sowie industrielle Luftreinigungssysteme runden das umfassende Zehnder-Produktportfolio für komfortable, gesunde und energieeffiziente Raumklima-Lösungen ab.

Gerade in puncto Energieeffizienz stellt die Heizungsplanung heute hohe Anforderungen an den Fachhandwerker, welche nur durch eine gezielte, erfolgsorientierte und praxisgerechte Planung erfüllt werden können. Grund genug für Zehnder, die Fachhandwerker bei der Heizungsplanung – speziell bei der Heizkörperauswahl – professionell als Partner der ZVPLAN Software zu unterstützen. Damit kann der Installateur ohne spezielle Computerkenntnisse die vollständige Heizungsplanung durchführen. Für ein komplettes Einfamilienhaus beispielsweise benötigt er nicht mehr als eine Stunde – energie- und kosteneffizient, zur Zufriedenheit seiner Kunden und unter Berücksichtigung staatlicher Fördermittel.

„Wir sind von dem Softwarepaket ZVPLAN überzeugt, weil es den kompletten Leistungsumfang einer Heizungsplanung abdeckt und dabei dennoch einfach zu bedienen und sehr gut verständlich ist“, berichtet Claudia Lurz, verantwortliche Produktmanagerin für das Projekt bei Zehnder. “Mit Hilfe von ZVPLAN ist jeder Heizungsfachmann nicht nur technisch ‚up-to-date‘, sondern in punkto Energieeffizienz sogar einen Schritt voraus.“

Weitere Informationen zur Zehnder Group AG



Die SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG in Korschenbroich ist seit fast 75 Jahren ein inhabergeführtes, weltweit agierendes Familien-Unternehmen und ist auf die Entwicklung und Produktion von Armaturen und Systemen für umweltfreundliche und ökonomische Trinkwasser- und Heizungswasseraufbereitung spezialisiert.

Wasser ist Leben. SYR stellt sich dieser Verantwortung und entwickelt Strategien und Produktlösungen, mit denen ganzheitliche technologische Wasserkompetenz in die Praxis umgesetzt werden. Die immer wieder verbesserten Produkte tragen dazu bei, die Trinkwasserversorgung sauberer, wirtschaftlicher und effizienter zu gestalten. SYR stellt sich der Herausforderung rund um die Themen Sicherheit, Hygiene, Gesundheit und Umwelt und bietet ein lückenloses Leistungspaket für sämtliche Bereiche der Hauswasserinstallation.

Wärme, Wasser, Wohlfühlen und Energie sparen – als Spezialist für die Heizungswasseraufbereitung und den Heizungsschutz hat SYR auch in diesem Bereich maßgeschneiderte und innovative Produktlösungen. Nur mit der richtigen, auf die Heizungsanlage abgestimmten, Wasserqualität wird die optimale Energieeffizienz erzielt. Das durchdachte Produktprogramm von SYR sorgt für den sparsamen, störungsfreien und langlebigen Betrieb wertvoller Heizungsanlagen.

SYR Systemlösungen für das Trinkwasser- und Heizungswassermanagement bedeuten - kompetente Leistungsfähigkeit aus einer Hand!

SYR – Haustechnik mit System

Apropos System: um eine korrekte und detaillierte Heizungsoptimierung oder Planung vornehmen zu können ist die Planungssoftware ZVPLAN eine verlässliche und fachgerechte Lösung. Das Tool unterstützt den Fachhandwerker bei seiner täglichen Arbeit, senkt den Installationsaufwand und fördert die Kundenzufriedenheit. Hinzu kommt das neue Trinkwassermodul, das eine einfache und schnelle Berechnung von Trinkwasseranlagen nach DIN EN 806-3 und DIN 1988-300 ermöglicht. Diese Planungsinstrumente und unsere Partnerschaft mit Consoft unterstützen somit die Fachunternehmen bei der energieeffizienten Planung von Systemen für die Haustechnik.

Weitere Informationen zur SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG



Warum macht ConSoft bei ZVPLAN mit? Die ConSoft GmbH bietet seit 1983 Software für die Planung von Heizungsanlagen an. Mit ZVPLAN gestalten wir ein besonderes Projekt der integralen Planung mit. Immer im Blick: einfache Bedienung und Fachkompetenz. Klimaschutz ist als aktuelles Problem erkannt. Zum Klimaschutz führt unserer Meinung nach nur der Weg über eine bessere Energieeffizienz – sowohl im Neubau als auch im Bestand. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, die Planungsgüte auch beim Heizungshandwerk zu fördern. Denn ohne vorausschauende Planung wird eine tatsächliche Energieeffizienz in der Beheizung von Häusern eine theoretische Möglichkeit bleiben. Den häufig vom Handwerk genannten Hinderungsgründen „Zeitaufwand“ und „Programmkosten“ stehen bei ZVPLAN ganz bewusst „Schnelligkeit“ und „350 Euro“ entgegen.

Mit ZVPLAN sind wir in bester Gesellschaft. Theoretische und praktische Kompetenz wirken zusammen, für eine gute Planung ist der gute Kontakt zur Industrie unerlässlich. Das gemeinsame Tragen des Projektes ermöglicht die besonders günstige Preisgestaltung. Und in gemeinsamer Diskussion reifen Praxisnähe und Praktikabilität – jeden Tag bringen gemeinsame Ideen das Projekt ZVPLAN voran. Eine wahrscheinlich never ending story hat begonnen – und wir schreiben gern mit.

ConSoft GmbH
Bernd Aue

Weitere Informationen zur ConSoft GmbH